Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wussten Sie eigentlich, dass der Brandschutz in der Gemeinde Hiddenhausen ausschließlich durch ehrenamtliche Feuerwehrleute sichergestellt wird? 90 Aktive, davon 12 Frauen, zählen die beiden Löschzüge Eilshausen und Schweicheln-Bermbeck zurzeit. Diese Menschen stehen an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr bereit, um im Notfall schnelle Hilfe zu leisten. Sie investieren zusätzlich viele Stunden ihrer Freizeit in den Übungs- und Ausbildungsdienst. Denn gerade in der heutigen Zeit, mit ihrer komplexen Technik in nahezu allen Bereichen, wird auch von der Feuerwehr immer mehr Spezialwissen gefordert. Die Feuerwehr Hiddenhausen stellt sich diesen Anforderungen mit hoch motivierten, optimal ausgebildeten und gut ausgerüsteten Feuerwehrleuten.

Dies alles ist natürlich nicht zum „Nulltarif“ zu haben. Auch wenn die Gemeinde Hiddenhausen als Trägerin des Feuerschutzes in der finanziellen Verantwortung steht, so können nicht alle Wünsche der Feuerwehr von der öffentlichen Hand erfüllt werden. Der Löschzug Schweicheln-Bermbeck hat daher bereits vor einiger Zeit einen Förderverein ins Leben gerufen. Zweck dieses Vereins ist die finanzielle Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Hiddenhausen im Rahmen des Feuer- und Katastrophenschutzes sowie die Förderung der Jugendfeuerwehr. Der Verein wurde durch Freistellungsbescheid des Finanzamtes Herford als gemeinnützig anerkannt. Beitragszahlungen und Spenden sind daher  als Sonderausgaben steuerlich abzugsfähig.
Habe ich evtl. Ihr Interesse an unserem Förderverein geweckt? Dann fordern Sie doch einfach über die nachfolgende Schaltfläche ein Aufnahmeformular und weitere Informationen an:

Kontaktformular

Mit freundlichen Grüßen

Nicholas Jost
Leiter des Löschzugs Schweicheln-Bermbeck
Vereinsvorsitzender



Spenden und Beitragszahlungen an den Förderverein der Feuerwehr sind steuerlich abzugsfähig.
Das Foto zeigt das Finanzamt Herford an der Wittekindstraße.