Kellerbrand

Einsatzort Details

Fontaneweg, Lippinghausen
Datum 23.04.2021
Alarmierungszeit 07:40 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Löschzug Eilshausen
Löschzug Schweicheln-Bermbeck
Rettungsdienst Stadt Herford
    Feuerwehrzentrale Kreis Herford
    Brandeinsatz

    Einsatzbericht

    Die Feuerwehr Hiddenhausen hat am Freitagmorgen einen Kellerbrand am Fontaneweg in Lippinghausen schnell gelöscht. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden blieb augenscheinlich gering.

    Die Bewohner des Einfamilienhauses, ein Ehepaar und ihr Sohn, hatten das Feuer gegen halb acht bemerkt. Sie wählten daraufhin den Notruf und begaben sich nach draußen. Aufgrund der unklaren Lage alarmierte die Leitstelle um 7.40 Uhr den Löschzug Schweicheln-Bermbeck und eine Gruppe des Löschzugs Eilshausen zur Verstärkung. Die Mannschaft der Kreisfeuerwehrzentrale rückte ebenfalls mit dem Kommandowagen  und Gerätewagen aus.

    Der Hausbesitzer berichtete vor Ort, dass es offenbar in seinem Hobbykeller brenne.  Er beschrieb den Einsatzkräften die genaue Lage des Kellerraums. Ein Trupp rückte unter Atemschutz in das Gebäude vor. Da sich der Rauch bereits bis zur Kellertreppe ausgebreitet hatte, tasteten sich die Wehrleute mit der Wärmebildkamera voran. Sie konnten den Brand, der im Bereich einer Werkbank ausgebrochen war,  schließlich mit dem Hohlstrahlrohr löschen. Lüftungsmaßnahmen mit einem Überdruckbelüftungsgerät sorgten schnell für freie Sicht. Für die Feuerwehr war der Einsatz nach rund eineinhalb Stunden beendet. Beamte der Polizei untersuchten anschließend den Hobbykeller, um die Brandursache festzustellen.

     

                                                                                                                                                  -Vo-

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder