Hund steckt in Gewässer fest

Einsatzort Details

Wiesenstraße, Schweicheln-Bermbeck
Datum 20.02.2018
Alarmierungszeit 18:10 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Löschzug Schweicheln-Bermbeck

Einsatzbericht

Am Abend wurde der Löschzug Schweicheln-Bermbeck zu einer Tierrettung in die Wiesenstraße im Ortsteil Schweicheln-Bermbeck alarmiert. Grund dafür war ein Hund, der in die Werre gefallen war und selbstständig nicht mehr herauskommen konnte.

 

Bei eintreffen der Rettungskräfte befand sich der Hund bis Kopfhöhe im Wasser. Aufgrund das die Böschung ca. 4 Meter steil hinunter ging, wurde ein Feuerwehrmann mittels Feuerwehrleine gesichert und ins Wasser herabgelassen. Der Hund freute sich über seine Rettung und konnte so aus dem kühlen Nass schnell gerettet werden. Die Hundebesitzer liefen mit dem Tier schnell nach Hause wo er erst einmal ordentlich abgetrocknet wurde.  Der Einsatz war nach kurzer Zeit beendet.