PT-Z 10 Evakuierung Paderborn

Einsatzort Details

Paderborn
Datum 08.04.2018
Alarmierungszeit 03:00 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Löschzug Schweicheln-Bermbeck
Rettungsdienst Stadt Herford
    Rettungsdienst Stadt Bünde
      Rettungsdienst Kreis Herford
        Rettungsdienst Stadt Löhne
          Deutsches Rotes Kreuz
            Überörtliche Hilfe

            Einsatzbericht

            Am 08.04.2018 wurde der PT-Z10 (Patiententransportzug 10) in die Stadt Paderborn alarmiert, um Vorort mit anderen Hilfsorganisationen mehrere Krankenhäuser und Alten/Pflegeheime zu Evakuieren. Grund dafür war eine geplante Bombenentschärfung. Rund 26 Tausend Menschen mussten ihre Häuser verlassen. Der ELW1 der Feuerwehr Hiddenhausen führte den Zug bestehend aus 2 Notarztrettungswagen, 2 Rettungswagen und 4 Krankentransportfahrzeugen, zusammengestellt aus dem ganzen Kreis Herford.

            Vorort wurde man dem Einsatzabschnitt 1, dem Brüderkrankenhaus unterstellt. Hier wurden Patienten für die Zeit der Entschärfung in nahegelegene Krankenhäuser verteilt. Nach der Entschärfung wurden alle Patienten wieder zurück gefahren.

            Der Einsatz war gegen 21 Uhr beendet.