Einsatz auf den Bahngleisen

Einsatzort Details

Bahnhofstr. Schweicheln-Bermbeck
Datum 27.07.2019
Alarmierungszeit 16:15 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Löschzug Schweicheln-Bermbeck
Rettungsdienst Stadt Herford
    Rettungsdienst Stadt Löhne
      Deutsches Rotes Kreuz
        Wehrführung
        Feuerwehrzentrale Kreis Herford
          Hilfeleistung

          Einsatzbericht

          Am Samstagnachmittag wurde die Feuerwehr Hiddenhausen an die Bahntrasse der Deutschen Bahn alarmiert. Ein Zug mit ca. 100 Fahrgästen konnte aus technischen Gründen nicht mehr weiterfahren, auch die Klimaanlage war nicht mehr in Betrieb. Auf Grund der warmen Außentemperaturen stieg die Temperatur im Zug allmählich an, eine Person wurde vom Rettungsdienst behandelt. Den Fahrgästen wurden Getränke gereicht und die Türen des Zuges geöffnet um eine bestmögliche Belüftung zu erreichen. Nach Rücksprache mit dem Rettungsdienst und dem Notfallmanager der Bahn, wurde der Zug in den nächstgelegenen Bahnhof Schweicheln geschleppt.

          Hier konnten alle Fahrgäste am Bahnsteig aussteigen und bekamen vom Deutschen Roten Kreuz Getränke gereicht. Der Leitende Notarzt sichtete nochmals alle beteiligten Personen. Die Fahrgäste setzten ihre Fahrt mit Taxis und bereitgestellten Bussen fort. Der Einsatz war für die Feuerwehr nach ca. zwei Stunden beendet.