Am 17. Oktober darf von zu Hause mitgefeiert werden.

Hiddenhausen. Der Löschzug Schweicheln-Bermbeck verlegt sein diesjähriges Oktoberfest ins Internet. Am Samstag (17.10.2020) heißt es ab 20 Uhr „Oktoberfest @Home“. Wer die Seite www.oktoberfest-schweicheln.de aufruft, kann „dahoam und online“ mitfeiern – verantwortungsvoll und im kleinen Kreis. Neben den normalen Internetgebühren entstehen dafür keine zusätzlichen Kosten.  

Werbegemeinschaft löst sich auf und spendet Vereinsvermögen an die Jugendfeuerwehr

Hiddenhausen. Die Jugendfeuerwehr Schweicheln-Bermbeck hat eine großzügige Spende erhalten. Vertreter der  Werbegemeinschaft  Schweicheln e.V. überreichten am vergangenen Freitagabend (2.10.2020) einen symbolischen Scheck über 3.200 Euro an Jugendwart Fabian Grün.

Die Interessenvertretung der örtlichen Kaufleute und Dienstleister befindet sich in der Auflösung. Während der abschließenden Vereinssitzung habe man deshalb beschlossen, das restliche Kontoguthaben an die Jugendfeuerwehr zu spenden, sagte Christian Tölle (Werre-Apotheke).

Neue Schutzkleidung der Feuerwehr Hiddenhausen

Hiddenhausen. Die neue Einsatzkleidung der Feuerwehr Hiddenhausen ist ein echtes Hightech-Produkt. Sie schützt die Wehrleute vor extrem hohen Temperaturen und ist gleichzeitig relativ bequem zu tragen. 80 Garnituren, bestehend aus Jacke und Überhose, wurden beschafft. Rund 75.000 Euro hat die Gemeinde dafür investiert.

Grundlehrgang abgeschlossen. Freitag Abend, 20:30Uhr in Herford. Ein roter Kleinbus ist frontal vor eine Hauswand gefahren. Der Fahrer ist schwerverletzt aber ansprechbar und hinter dem Steuer eingeklemmt. Wenige Minuten später ist Martinshorn zu hören und Blaulicht zu sehen. Die Feuerwehr rückt mit einem Hilfeleistungslöschfahrzeug und 9 Feuerwehrmännern- und Frauen an. Nach der sofortigen Erkundung teilt der Gruppenführer die Mannschaft ein.

Grundlehrgang der Ausbildungsgemeinschaft Herford, Hiddenhausen u. Vlotho

Herford/Hiddenhausen/Vlotho. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr müssen auf jeden Notfall vorbereitet sein. Deshalb wird auf eine gute Ausbildung viel Wert gelegt. 23 junge Wehrleute aus Herford, Hiddenhausen und Vlotho nahmen jetzt mit Erfolg an einem Feuerwehr-Grundlehrgang teil. „Was Ihr in den letzten Wochen gelernt und geleistet habt, ist nicht selbstverständlich“, meinte Sven Detering, der stellvertretende Leiter der Feuerwehr Vlotho, während der Abschlussveranstaltung am Samstag (5.09.2020).